Der Rote Förster

Alias Красный лесник alias The Red Forester

Wiki sagt:

„Der Subaru Forester ist ein Sports Utility Vehicle (SUV) des japanischen Automobilherstellers Fuji Heavy Industries. Die Bezeichnung „Forester“ bedeutet auf Deutsch so viel wie Förster oder Waldarbeiter.

Mit einer Bodenfreiheit von knapp 20 cm und einem permanenten Allradantrieb ist das Fahrzeug für leichte Geländefahrten gut geeignet, wobei es als eines der wenigen SUVs dieser Klasse serienmäßig ein Untersetzungsgetriebe bietet. Dem Fahrer stehen dabei insgesamt zehn Vorwärtsgänge zur Verfügung. Die Automobilpresse beschreibt die Fahreigenschaften des Forester als ausgewogen, agil und gutmütig. Bei Langzeittests, in TÜV-Berichten und Kundenzufriedenheitsstudien belegt der Subaru Forester stets vordere Plätze.“

Dem können wir uns nur anschließen – der Rote Förster hat sich auf den 8780 zurückgelegten Kilometern während der nördlichsten Rallye der Welt hervorragend geschlagen. Wir sind nur mit minimalen Modifikationen in die Winter-BSC 2018 gestartet:

  • verstärkte Fahrwerksfedern hinten
  • elektrische Kühlwasservorwärmung von Biltema (nicht benutzt)
  • Spikes-Reifen von Conti (Ice Contact)
  • Zusatz/Arbeitsbeleuchtung (4 x Hella Rallye 3003 mit je 55 W + 1 x LED 60 W (6 x 10 W) Fjärrljusramp von Biltema)

 

Ausfälle während der gesamten Rallye:

  • 1 x H4 Scheinwerferlampe